House of cards |
6
home,page,page-id-6,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

Willkommen bei House of cards

DIE RADIOSENDUNG VON MATHIAS GUHL

Exklusiv auf ALEX, dem Offenen Kanal Berlin

NÄCHSTER SENDETERMIN

MACRock | Freitag, 20. Mai 2016 | 21:00 – 22:00 Uhr

Sendetermine und deren Themen können sich ändern. Darum empfehle ich immer wieder reinzuschauen und sich einen Überblick zu verschaffen!

DAS SENDEKONZEPT

Bevor ich zu meinem Sendekonzept komme, möchte ich kurz ein paar Worte über ALEX-Offener Kanal Berlin verlieren.

Jeder Bürger dieses Landes hat das Recht zur freien Meinungsäußerung! Das kann man seit 1985 auch beim Offenen Kanal Berlin im Radio und im Fernsehen tun. ALEX stellt den Produzenten Sendezeit und technische Hilfe kostenlos zur Verfügung. Die Sendungen müssen selbst produziert werden, und Werbung ist verboten. Die Sendungen dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen, und die Produzenten sind selbst für die Inhalte verantwortlich.

Da Musik zu meinem Leben gehört und ich was zu sagen habe, bin ich sehr froh, bei ALEX meine eigene Radio-Sendung zu haben.

math_portrait

DIE MUSIK

MAC Rock

Manchmal muß ich die Sau rauslassen…! Harte Rockmusik als Ventil. Von Hand gemachter Rock, Hauptsache Rhythmus.

MAC POP

POP-Musik ist so vielseitig. Da gibt es nicht genug Worte.

TECSMACS

Schwerpunkt ist die elektronische Musik. Instrumentale Stücke haben auch Ihren Platz. Synthesizer und dieser „maschinelle Kram“ können Wunderbares hervorbringen. Als Thema zu jeder Sendung gibt es Neuigkeiten aus dem Universum.

Nachtflug

Mein Lieblingsprojekt! Lebensweisheiten, Verse, Sprüche. Philosophie unterlegt mit sanfter Lounge,- oder Chillout- Musik zum Entspannen. In der Ruhe liegt die Kraft…

JAZZman

Hier wird gejazzt und geswingt. Solo oder mit Orchester. Soul und Funk gehören ebenfalls dazu.

MACspezial

Hier möchte ich mich einem Künstler oder einer Gruppe ganz besonders widmen.

DIE IDEE

Es gibt viel zu viel schöne Musik, als dass ich mich auf eine einzige Musikrichtung festlegen will. Darum die Idee eines Kartenhauses, oder auch „House of cards“. (Das Baby braucht ja einen Namen…) Jede Karte steht für einen bestimmten Musikstil. Auch die brauchen Namen:

MAC Rock

TecsMacs

JAZZman

MAC POP

Nachtflug

MACspezial

MAC steht übrigens für die Anfangsbuchstaben meiner 3 Vornamen:

Mathias Andreas Christian

Zu jedem Sendetermin ziehe ich eine Karte aus dem Haus, und der geneigte Hörer weiß, welche Musik gespielt wird. Auch ein Gesprächsthema suche ich mir aus, über das ich entweder alleine, oder mit einem Studiogast rede. Denn nur Musik spielen ist zu einfach.

So, nun weiß jeder woran er bei mir ist.

Ich hoffe, daß mein Kartenhaus nie einstürzt!

Mathias Guhl